Logo erstellen – Tutorial. Einfach und kostenlos

Logo erstellen mit PowerPoint

Teil 6 der Serie: Blog erstellen für Anfänger – kostenlose Schritt für Schritt Anleitung.

Erstelle selbst dein Logo für deinen Blog einfach und kostenlos.

Kaum jemand weiß, dass man mit PowerPoint großartige Logos erstellen kann. Dieses Programm ist nicht nur da, um Präsentationen zu entwerfen, sondern ist vorallem ein sehr gutes Grafikprogramm.

Was erwartet dich?

In diesem Artikel wirst du mit Hilfe meiner Videotutorials Schritt für Schritt lernen, wie du ganz einfach dein Traum-Logo erstellen kannst.

Du musst keine Firma bezahlen, die dir dein Logo entwirft und du musst dir auch kein Logo kaufen. Du schaffst das mit dieser Anleitung alleine und es wird dir sogar noch Spaß machen.

Sei kreativ und erstelle jetzt dein eigenes Logo!

Bitte sehe dir alle Videos an. Vielleicht denkst du nach dem ersten oder zweiten Video, dass dir das Wissen für dein Logo jetzt locker reicht, aber ich verspreche dir, dass du die ein oder andere Idee aus den anderen Videos bestimmt gebrauchen kannst.

Die liebe Katja, eine Leserin meines Blogs, hat mir ein tolles Video-Tool (Aktivpresenter) empfohlen. Damit konnte ich für euch diese Videoanleitung aufnehmen. Vielen lieben Dank, Katja. 💗

1. Logo erstellen: Erste Funktionen kennen lernen

Beginnen wir ganz einfach. In diesem Video machen wir uns mit PowerPoint bekannt und erstellen ein ganz einfaches Logo.

2. Logo erstellen: Farbe verwenden

3. Logo erstellen: Farbverläufe und Objekte

4. Logo erstellen: Noch mehr Funktionen und Logo-Ideen:

 

 

 

 

 

Ich hoffe, dieser kleine Videokurs hat die geholfen. Ich bin schon ganz gespannt auf dein Logo!

Poste dein Logo in den Kommentaren! Hole dir Feedback von mir. Vielleicht habe ich ja noch eine Idee für dich persönlich. Oder schicke mir dein Logo per E-mail. Ich helfe dir gerne weiter.

📧 inliebemami@gmail.com

Nach dem nächsten Artikel (Schritt 7) bekommst du alle weiteren kostenlosen Artikel nur noch per Email. In der Email-Serie geht es um die Einrichtung von Social-Media Seiten, die Einbindung von Google- Analytics (damit kannst du sehen, wie viele Leser du hast), wichtige Google-Programme und vieles mehr. Dieses Wissen ist nur für dich bzw. für Blogbetreiber. Es muss nicht für jeden öffentlich zugänglich sein, daher versende ich es lieber ganz intim per Email. So bleibst alles unter uns. 😉

Trage dich dafür einfach in den Newsletter ein.

Bücher zum vertiefen:

  vorheriger Artikel   💙   nächster Artikel   

Melde dich für den Newsletter an

Melde dich für den Newsletter an. Ab Schritt 7 bekommst du alle weiteren Artikel nur noch per Email. Alles bleibt kostenlos und für Anfänger geeignet.

Die anderen Themen von In Liebe Mami interessieren dich auch? Du möchtest informiert werden, wenn ein neuer Artikel erscheint? Kreuze an, zu welchen Themen du benachrichtigt werden möchtest.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Gefällt dir dieser Beitrag? Ich würde mich freuen, wenn du ihn teilst:

4 Kommentare

  1. lisa sagt: Antworten

    Huhu,
    leider gibt es weder bei open office noch bei keynote die Option „als Grafik speichern“ 🙁 oder ich bin zu dusselig die Option zu finden..
    Somit scheitert mein Versuch schon bei Video zwei.

    Gruß

    1. Ina sagt: Antworten

      Liebe Lisa,
      schön, dass du mir schreibst und noch schöner, dass du dich mit deinem Logo beschäftigst. Dein Projekt nimmt ja schon Form an. Prima!
      Also du kannst es so machen: Links im Bild sind doch die Folien im Miniaturformat. Klicke auf die Minifolie mit deinem Logo. Dann bekommt die einen blauen Rahmen, stimmt´s? Jetzt gehst du auf Datei und dort auf Exportieren… . Dann öffnet sich ein Fenster, bei dem du das Dateiformat einstellen kannst. Da nimmst du entweder JPG oder PNG. Egal was davon. Dann speichern.
      Jetzt öffnest du Paint (das hast du auf dem PC standartmäßig). Datei öffnen. Deine gespeicherte Folie auswählen und zuschneiden. Weißt du wie das geht? Ich erkläre es dir gerne, fallst nicht.
      Ich hoffe, das hilft dir. Wenn nicht, einfach weiter Fragen :-).
      LG Ina

  2. Bei mir hat es nach einigen Schwierigkeien geklappt. Deine Videos waren so hilfreich! Danke liebe Ina 💕

    1. Ina sagt: Antworten

      Es freut mich so sehr, dass ich helfen konnte. Genau deshalb habe ich die Serie geschrieben. LG

Schreibe einen Kommentar